Ausstellung

Erleben Sie bei uns Geschichte(n) der Medizintechnik

Ausstellung
 
Ihr Kontakt zu uns

Die Geschichte der Siemens Medizintechnik beginnt Mitte des 19. Jahrhunderts in Berlin. Doch die Wurzeln von Siemens Healthcare heute liegen nicht nur dort, sondern auch in anderen Firmen, die wiederum ihre eigene Geschichte(n) haben. In einer aufregenden Zeitreise kann der Besucher diesen Anfängen bis heute nachspüren.

Im Jahre 1844 setzt Werner Siemens erstmals eine seiner Erfindungen medizinisch ein: Er behandelt die Zahnschmerzen seines Bruders Friedrich mit Strom. Drei Jahre später gründen er und Johann Georg Halske in Berlin die „Telegraphen-Bauanstalt von Siemens & Halske (S&H)", die auch elektromedizinische Geräte fertigt. In Erlangen legt Erwin Moritz Reiniger 1877 den Grundstein für Reiniger, Gebbert & Schall (RGS), ein auf Medizintechnik spezialisiertes Unternehmen.

1895 entdeckt W.C. Röntgen die nach ihm benannten Strahlen und löst damit eine medizinische Revolution aus: In Aschaffenburg gründet der Röntgenpionier Friedrich Dessauer seine eigene Firma, die später als Veifa-Werke bekannt wird. Bereits 1916 werden die Veifa-Werke Frankfurt von RGS übernommen und 1927 aus Kostengründen stillgelegt; die Fertigung wird nach Erlangen verlegt. S&H erwirbt ab 1907 Aktien an RGS und übernimmt die Firma 1925 mehrheitlich. Damit verbunden ist die Zusage den Standort Erlangen zu erhalten. 1932/33 wird mit der Gründung der Siemens-Reiniger-Werke (SRW) auch die elektromedizinische Fertigung von S&H in Berlin nach Erlangen verlegt. Schnell gilt das Unternehmen als größte elektromedizinische Spezialfirma der Welt. 1966 werden die SRW Teil der Siemens AG und firmieren ab 1969 als "Unternehmensbereich Medizintechnik". Als „Siemens Healthcare GmbH“ wird der Bereich 2015 rechtlich eigenständig und bringt im Mai 2016 mit dem Markennamen „Siemens Healthineers“ den Pioniergeist und die innovative Ingenieurkunst des Unternehmens zum Ausdruck.

An vielen ergänzenden Stationen des Museums kann der Besucher die Spuren und abenteuerlichen Geschichten der Firmengründer, Erfinder und vieler anderer entdecken. Zu sehen ist außerdem, wie sich Form und Gestaltung in der Medizintechnik im Laufe der Jahrzehnte verändert haben. Eine digitale Weltkarte zeigt, wie sich Siemens Healthcare rund um den Globus entwickelt hat.